Eckige Perle

Eckige Perle

Dieser Ring entstand für den Wettbewerb „in der Südsee“ der Galerie friends of charlotta in Zürich. Die Südseeperle ist angeschliffen auf allen sechs Seiten und bringt das verborgende, das aus dem die Perle entstanden ist zum Vorschein. Auf dem 750/000 Goldring ist sie klassisch gestiftet. Das Gedicht zeigt meine Gedanken dazu….

loslassen
verlassen
belassen
und auch lieben
nicht schieben
sondern sieben jahre warten
dann erst durchstarten
erfolg haben
auf der großen welle jagen
nie versagen
keine angst haben
deine arbeit wird große früchte tragen
übergröße in allen längen
quadratisch – fast mit würgen und hängen
alles wird rund und super laufen
ohne sich selbst irgendwie zu verkaufen
manchmal vielleicht mit wogka besaufen
aber meist doch mit viel geometrie ja fast vernunft
kommt man jeden tag wieder aus dem sumpf
so wird man allenfalls abgestumpft
manchmal stößt man die ecken auch wieder gesund
und die welt wird goldig, ja fast bunt
und dann wieder auf der welle jagen
nicht nachfragen sondern ab in den süden
nicht hier bei den prüden
dort wo die liebe noch feste wurzeln hat
und vor glück fast zerplatzt
ja morgen werden wir aufbrechen
anecken
nicht mehr verstecken
alles rundgelutschte eckig machen
und den bauch wieder kugelig lachen
wieder sein und lieben und machen
alles wird rund sein
perfekt fast
– was für ein leben

    X