Lass uns verknoten!

Erschienen: 7. Oktober 2017 von Sandra Coym

TrauMringe aus dem Atelier für Einzelstücke

2017 ist ein wundervolles Trauringjahr im Atelier. Wir haben wie immer tolle Menschen kennengelernt und gehen ein kleines Stück mit Ihnen. Denn von der Konzeption bis zum fertigen Trauring vergehen manchmal 2 Wochen, aber meistens doch ein paar Monate. Vor allem wenn die Trauringe wirklich nichts mit allem zu tun haben, was es schon mal im Atelier gab.

Wie diese einzigartigen TrauMringe in Gelbgold mit einem Topas im Londoner Blau!

Die Braut wußte genau, das ihr Trauring mit einem blauen Stein besetzt sein sollte. Unsere Edelsteinhändler haben es ermöglicht, mit einer Auswahl von Steinen diesen Topas mit dieser speziellen Farbe zu finden. Es entstand eine wundervolle Kombination von sattem Gelbgold und meerblauem Farbenspiel.

Das Markenzeichen des Ateliers ist der Knoten, immer anders und immer spannend zu bauen.

Um so schöner, wenn dieser eine Liebe symbolisiert und von einem Pärchen jeden Tag getragen wird. Nachdem der Damenring fertig war, war dem Bräutigam klar, dass er auch einen Knoten möchte. Aber wie schafft man einen männlich markanten Knoten? Auf dem Blatt Papier stilisierte ich den Knoten, der sich schwungvoll um dem Stein des Damenrings windet. Eine Lasergravur brachtet die Zeichnung auf den Ring.

Natürlich bleibt alles geschlossen drumherum – ein Ring ist auch mit dem Knoten unendlich! 

Und wenn man auf diesem Foto genau hin schaut, kann man auch erkennen, welche außergewöhnliche Gravur das Brautpaar sich für das Innere der Ringe ausgedacht hat. Die Pfote vom Lieblingsmitbewohner wurde via Lasergravur im Trauring verewigt. Einzigartig eben! 

Happy Love dem Ehepaar!!!

Eure Sandra

keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X